Donnerstag, 14. September 2017

Probenähen Kleid #tee

Normalerweise bin ich ja keine häufige Probenäherin. Ich möchte meine Garderobe wohl durchdacht aufbauen und nicht wahllos produzieren. Somit muss der Schnitt auch zu mir selbst passen. Manchmal brauche ich auch eine ganze Weile und einige Designbeispiele um zu erkennen, dass ein bestimmter Schnitt auch meins ist.

Dienstag, 15. August 2017

DIY Stoff gestalten - Sticken

Heute gibts Idee Nummer drei um Stoff individuell zu gestalten. Sticken ist eine Handarbeit, die bis vor einiger Zeit noch eher ein Schattendasein führte. Stickmaschinen waren in der Nähszene schon eher weit verbreitet, sind aber mittlerweile eher von Plottern verdrängt worden. Durch den Hype um Patches haben die Stickmaschinenbesitzern dann wiederrum den Vorteil, dass sie sich individuelle Patches selbst herstellen können.

Dienstag, 8. August 2017

DIY Stoff gestalten - Pflanzen

Stoffe selbst gestalten - darum dreht es sich hier in den nächsten Wochen öfter mal.
Heute zeige ich euch, was man mit Pflanzen alles anstellen kann...
Schon vor einigen Wochen machte das Färben mit Pflanzen auf Instagram die Runde. Es war richtig ansteckend, auf etlichen Accounts konnte man sehen wie fleißig experimentiert wurde. Auch ich Lemming musste mich da ausprobieren.
Getestet habe ich Avocado und Zwiebeln. Genauer gesagt habe ich die Schalen davon verwendet und war schwer beeindruckt.

Donnerstag, 3. August 2017

ReFashion Bluse, Rock Dolores und Real Life

ReFashion - ein Thema das mir sehr am Herzen liegt. Deswegen habe ich meine Mitmachaktion gestartet. Ideen gibt es viele, wahnsinnig viele... Material (damit meine ich ehemalige Lieblingsklamotten) wäre mehr als genug vorhanden. Und dennoch landet mein ReFashion-Projekt immer erst kurz vor knapp unter der Maschine. Mein Upcycling ist am Dienstag enstanden, am Mittwoch fotografiert worden und heute auf dem Blog. So sieht es hier meist aus, wenn der Präsentationstag naht. Leider...

Dienstag, 25. Juli 2017

DIY - Stoff gestalten mit Stempelfarbe

Es gibt soooo viele DIY-Ideen die ich gerne mal umsetzen möchte. Meine Liste ist unendlich lang. Einige Dinge probiere ich auch aus, schaffe es aber nicht sie auf dem Blog zu zeigen. Mein Inhalt hier beschränkt sich ja auch zu 99 % aufs Nähen, was tatsächlich mein Haupt-DIY-Gebiet ist.

Donnerstag, 20. Juli 2017

Rock Dolores trifft #swag No. 4

Woho... Ich freue mich schon total euch heute mein neues Outfit zu zeigen! :-) Auf Instagram habe ich in den letzten Tagen ja schon ganz viele Eindrücke vom Rock bzw. dem dazugehörigen Stoff geteilt.

Donnerstag, 6. Juli 2017

ReFashion - Shirt wird Hose

Hereinspaziert... Lehnt euch zurück, heute gibt es wieder eine geballte Ladung ReFashion Ideen. :-)
Das Besondere ist es diesmal, dass Upcycling für Andere (Kinder, Freundin, Bruder, Eltern...) im Fokus steht. Ich gestehe ich bin in den letzten Monaten mehr zum #selfishsewing übergegangen. Ideen habe ich sowieso mehr als Zeit zum Umsetzen. Und für meine Jungs muss ich auch kaum Kleidung kaufen. Wir geben innerhalb der Familie die Kinderkleidung weiter und könnten wihl mittlerweile Mehrlinge einkleiden...

Dienstag, 4. Juli 2017

Frau Ava - schneller Schnittmusterhack

Frau Ava - eigentlich ein Mantel, ist ein Schnitt der mich absolut überzeugt hat, wie hier und hier zu sehen ist.

Donnerstag, 29. Juni 2017

Musselin-Kleid? - Auf jeden Fall!

Heute geht es BLAU weiter! :-) Blau ist aber auch einfach eine tolle Farbe, das habe ich euch ja schon im letzten Post verraten.
Heute trifft Blau zudem auf eine meiner liebsten Stoffarten: Musselin. Ich würde mich inzwischen ja schon als Webware-Typ einordnen. Zu Beginn meiner Nähkarriere war ich eindeutig Jersey-Liebhaber. Aber gerade im Sommer finde ich luftige Webware unschlagbar, egal ob Viskose, Baumwolle oder eben der Trendstoff Musselin. 

Dienstag, 27. Juni 2017

Blau - Die Liebste aller Farben

Ein sonniges Hallo nach meiner Sommerpause! Heute gibt es endlich wieder was zu Sehen auf dem Blog. Auf Instagram hatte ich schonmal einen Ausblick auf mein neues Oberteil gegeben.
Ich habe das Top mit den Volants kurz vor unserem Sommerurlaub genäht. Die Fotos sind dann auch in einem kleinen spanischen Dörfchen entstanden. Ich mag es durch die Gassen zu schlendern und habe mich in den ein oder anderen Hauseingang verirrt... ;-) Naja farblich passende Kulissen gibt es halt nicht überall!

Donnerstag, 1. Juni 2017

ReFashion mit Jeansrock und Volant-Shirt

Heute gibt es das Mai-Finale von meiner Mitmachaktion ReFashion - neue alte Lieblingsstücke zu sehen. Ich freue mich total und hatte dieses Mal für mich persönlich eine sehr kreative Schaffensphase beim Entstehen... ;-)
Also kreativ bin ich ja irgendwie immer! Zumindest in meinem Kopf stehen Ideen, die umgesetzt werden wollen, Schlange...

Dienstag, 30. Mai 2017

Maraconi Sweater - ein Ausflug nach Frankreich

Die Stoffe von Atelier Brunette treffen genau meinen Geschmack! Seit ich das französische Label kenne, bin ich von Stoffart und Design begeistert. Beim Besuch der H + H in Köln standen die Stoffe darum ganz oben auf meiner Einkaufsliste.

Mittwoch, 24. Mai 2017

Blumen - Blouson mit Sommerlaune

Seit einiger Zeit sind Bomberjacken/Blousons wieder total angesagt! Ich hab eine ganze Weile gebraucht um mit dem Trend warm zu werden. Der Hauptgrund dafür war, dass ich nicht wusste wie ich so eine Jacke tragen sollte, dass sie zu meinem Stil passt.

Donnerstag, 18. Mai 2017

On the road mit Frau Jette

Es gibt Schnittmuster die sieht man und weiß, das wird gut. Es gibt aber auch Schnittmuster, die man sieht und erstmal skeptisch beäugt, bevor sie einen umhauen. So geschehen beim Mantel Frau Ava von Hedi näht.
Das Kleid Frau Jette hingegen hielt ich für genau meins. Okay, ich wollte von Anfang an die Raffung auf Taillenhöhe setzten. Ich mags einfach lieber wenn meine Taille betont wird, das ist mehr mein Stil. Sollte aber ja kein Problem sein!
Trotzdem haben Frau Jette und ich zwei Anläufe gebraucht. Aber jetzt bin ich super happy mit meiner Version...
Erstmal von Anfang an. Frau Jette liegt hier schon sehr lange auf der Festplatte. Ich hatte auch schon vor einigen Wochen einen Stoff in dunkelblau mit weißen Punkten gekauft. Allerdings hat mich die Größe der Punkte umgehauen, war also schon mal ein schlechter Start.
Nach meinen Größenerfahrungen mit Frau Ava und laut Maßtabelle habe ich dann Größe M zugeschnitten und genäht. Dabei folgte der erste Fehler: Wenn quasi nur noch die Säume fehlen ist es keine gute Idee schnell mal mit der Ovi... So ein Loch genau auf Brusthöhe, aber zu tief für eine Brusttasche ist ziemlich doof. War aber alles nicht mehr so schlimm nach der ersten Anprobe. Ich darf erinnern, dass mich der Stoff mit den riesigen Punkten live eh nicht mehr so umgehauen hat... Und Frau Jette war eindeutig zu eng!
Also hab ich den zweiten Stoff, der auch schon länger zu Hause lag, erstmal liegen lassen. Aber irgendwann konnte ich mich nicht mehr drücken. 
Ich habe mich dann für Größe L enschieden. Außerdem habe ich das Oberteil um 15 cm gekürzt und das Rockteil entsprechend verlängert. Als kleinen Hingucker gibt es mal wieder eine Brusttasche, fällt zwar kaum auf, aber ich mag den lässigeren Touch den das Kleid dadurch bekommt.
Ich habe auf Taillenhöhe ein schmales Gummiband angenäht, so gelingt es mir einfacher durch die Raffung auf ein bequemes Wunschmaß zu kommen. ;-)
Komischerweiße saß Größe L viel zu weit.... Also so richtig! Ich habe dann doch wieder in bewährter Overlock-Manier einfach drauf los gerattert und an beiden Seitennähten ca 2,5 cm pro Seite raus genommen.
Woran das Größenproblem lag, konnte ich leider nicht aufklären. Ich vermute, dass ich entweder beim Drucken oder beim Zuschneiden einer Variante einen Fehler gemacht habe. Sollte alles "richtig" gedruckt sein, hätte keine solche Größendifferenz auftauchen können.
Die zweite Herausforderung kam aber dann: der Vogelprint ist zwar echt schön, allerdings ging er irgendwie so vollflächig gar nicht. Ich war nur noch Vogel und hatte null Form! :-P
Dank meiner Mädels habe ich mich dann getraut die Ärmel zu kürzen. Es hat mich sehr erstaunt, wie groß die optische Veränderung dadurch war! So ist Frau Jette ein richtig schönes sommerliches Kleid geworden. Ich habe sie schon oft getragen und mag es wie wandelbar sie ist.
Hier auf den Fotos habe ich die schicke Variante mit hohen Schuhen gewählt. Trage ich ja sonst wirklich nur für besondere Anlässe! Auch die lässige Version mit braunen Ballerinas / Schnürschuhen gefällt mir. Evtl kommt sie je nach Wetter auch mit Leggings und Sneakern zum Einsatz. Ist also ein echtes Allround-Talent geworden die Frau Jette!
Das Auto ist übrigens ein Erbstück und gehört meinem Mann. Sollten wir wohl öfter aus der Garage holen... Ist nur leider etwas unpraktisch mit zwei kleinen Kindern so ganz ohne Gurte auf der Rückbank. ;-)
Mit meiner Frau Jette cruise ich jetzt ganz lässig rüber zu RUMS und gehe Stöbern was es da so gibt!

Genießt die Sonne!!

Eure Julia


__________

Schnitt: Frau Jette von Hedi näht mit Anpassungen
Stoff: Viskose Wilde Vögel von "Der Stoff Handel"
Verlinkt bei: RUMS

Donnerstag, 11. Mai 2017

Cheyenne, Ich und unsere On-Off-Beziehung

Vor einigen Tagen - oder sind es schon Wochen?! - habe ich auf Instagram einen Teaser meiner Cheyenne Tunic gezeigt. Ich hatte mir nicht gerade den einfachsten Stoff für meine Bluse ausgesucht. Rechte und linke Stoffseite sind optisch nicht zu unterscheiden.

Dienstag, 9. Mai 2017

Nadelwelt Karlsruhe

Vom 5. - 7. Mai war in der Messe Karlsruhe die Nadelwelt zu Gast.
Obwohl ich mich ja hauptsächlich Kleidung für mich selbst nähe, war ich sehr gespannt was mich dort erwartet. Am Freitag habe ich mich mit Martina alias Liesylotta dort getroffen.

Donnerstag, 4. Mai 2017

Refashion Shirt - Upcycling für Löcher

Die ReFashion-Aktion geht in eine neue Runde!
Heute zeige ich euch endlich wieder ein Shirt Upcycling (Idee 1 und 2 gibts hier). Die mysteriösen Löcher in vielen meiner Shirts sind ja einer der Hauptgründe für meine Refashion-Begeisterung... Ich habe einfach zu viele geliebte alte Teile die ich nicht in die Tonne werfen mag!

Donnerstag, 20. April 2017

Frau Ava mal anders

Meine Frau Ava aus grauem Walkstoff ist wohl zur Zeit das selbstgenähte Kleidungsstück, was am häufigsten im Einsatz ist. Das nochmal so ein Lieblingsteil entstehen muss, was mir also schnell klar. Der schwarze Strickstoff lag schon sehr lange hier und hat auf den richtigen Schnitt gewartet. Ich hatte ihn schon im letzten Jahr bei Staghorn bestellt ohne einen konkreten Plan was daraus werden soll... Ich habe einfach zugeschlagen, weil der Stoff aus reiner Baumwolle besteht. Strickstoffe ohne Polyesteranteil zu finden, ist ja nicht gerade leicht. Das war also schon überzeugend. 

Donnerstag, 13. April 2017

#swag und meine Capsule Wardrobe

Schon seit einigen Monaten versuche ich meinen Kleiderschrank zu reduzieren. Weniger Teile, die besser zu mir passen und farblich in mein Schema passen. Meine ersten Gedanken in Richtung Capsule Wardrobe habe ich euch bereits im letzen Oktober verraten. Im Januar wurde es schon ein bisschen konkreter, gerade auch was meine Farben angeht. Deutlich wurde hier auch, dass vor allem Basics in meinen Farben fehlen. 

Donnerstag, 6. April 2017

Jeans ReFashion - kurz vor knapp



ReFashion – neue alte Lieblingsstücke geht in eine neue Runde. Ich bin diesmal wirklich sehr knapp fertig geworden mit meinem Upcycling. Ist ja nicht so, dass mir der Termin nicht vorher klar war… ;-)

Mittwoch, 5. April 2017

Stoffkunde Double Gauze

Double Gauze - Was ist das eigentlich? Ich habe den feinen leichten Baumwollstoff schon vor einer Weile für mich entdeckt. Seitdem bin ich bei Baumwolle nur noch schwer von anderen Webstoffen zu überzeugen.
Als ich über Instagram schonmal eine kleine Vorschau auf die neuen Stoffe gegeben habe, gab es einige Fragen. Deswegen gibt es ab heute hier auf dem Blog eine neue Kategorie - Stoffkunde. Was ihr alles wissen solltet über Double Gauze und was das überhaupt ist, folgt jetzt. :-)

Montag, 27. März 2017

Rosa ist mein Pink

Mehr Rosa im Kleiderschrank: Let´s Pink about it - 12 colours of handmade fashion so lautet der Titel zu Selmins Blogpost über die Märzfarbe. Pink taucht in meinem Schrank garnicht auf. Rosa hingegen hat sich in den letzten Monaten einen Platz gemacht. So schaffe ich es diesen Monat endlich bei der tollen Aktion dabei zu sein. Dachte ich früher noch, dass ich mit Rosa blass aussehe, trage ich die Farbe heute richtig gerne! Ich würde sagen Rosa ist meine Neuentdeckung als Kontrastfarbe. 

Donnerstag, 23. März 2017

Der Stoff aus dem Träume sind

Mein Traum vom eigenen Stoffladen. Wer mich im echten Leben kennt weiß, dass ich Träume immer gerne in Erfüllung gehen lasse... :-)
Deswegen freue ich mich sehr, euch zu verraten, dass mein DaWanda-Shop Stoffquelle heute im Lauf des Tages online geht. Daran habe ich in den letzten Wochen gearbeitet, darum war es hier auch stiller als sonst.

Donnerstag, 2. März 2017

ReFashion - neue alte Lieblingsstücke


Hui ich war mächtig aufgeregt vor dem ersten Monat meiner Mitmachaktion ReFashion - neue alte Lieblingsstücke!! Finden sich andere die dabei sind? Oder stehe ich alleine da mit meiner Upcycling-Aktion?
Mein Projekt hatte ich auch schon ewig hier hängen, hab aber quasi auf den letzten Drücker gewartet es umzusetzen...
Umso mehr habe ich mich gefreut als die erste Mail reinkam! Da war ich noch nichtmal an der Nähmaschine... ;-)
Wir ihr seht, hat es aber pünktlich gereicht. Genau das mag ich an Upcycling. Es braucht oft nicht viel Material und geht meist ganz fix. Kleiner Aufwand mit großer Wirkung sozusagen!

Mittwoch, 22. Februar 2017

Frau Ava die Erste

Am kommenden Samstag genau vor einem Jahr ging mein erster Blogpost online. Was war ich aufgeregt... ;-) Auch heute noch liebe ich den Adrenalinstoß, wenn ich die Sekunden zähle bis Mitternacht ist und ich meinen Blogpost bei RUMS verlinken kann.... Ja so ist das manchmal! Inzwischen nicht mehr ganz so oft. Ich habe in letzter Zeit meist erst gemütlich am nächsten Morgen verlinkt. Auch völlig in Ordnung! Ich weiß ja, dass es Nähnerds gibs (wie mich!) die gerne auch alle interessanten Links bis zu Nummer 273 lesen und dann halt erst Tage später am Ende der RUMS-Liste ankommen. :-)

Donnerstag, 16. Februar 2017

Verlosung + Bikerleggings - Die Sache mit dem Stoff

Yeah! Die Bloggeburtstags-Feierei geht weiter.... 
Letzte Woche habe ich einen Schnitt nach Wahl von Lotte & Ludwig verlost. Die glückliche Gewinnerin ist Nora von norainhh. Herzlichen Glückwunsch! :-)
Für diese Woche habe ich mir auch was Tolles einfallen lassen. Wer hier am Computer liest, hat vielleicht schon entdeckt, dass ich meinen Blog ein bisschen verändert habe. Mittlerweile gibt es eine Suchfunktion (war ja eigentlich längst überfällig, wie soll man den sonst was finden?!?) und auch die beliebtesten Blogposts tauchen jetzt hier rechts auf. Da könnt ihr sehen, dass mein Ananas-Jumper auf Platz 1 steht! Mein verrückter Jumpsuit ist nach dem Schnitt Joy von Pattydoo entstanden und natürlich wirklich auffällig. Mir gefällts! Wer sich fragt, dem kann ich sagen ich habe ihn auch tatsächlich angezogen im letzten Sommer! :-)

Donnerstag, 9. Februar 2017

Verlosung + Blusen-Sew-Along Finale

Auf den heutigen Post habe ich mich schon lange gefreut. Im Februar 2016 habe ich meinen Blog ins Leben gerufen. Darum habe ich mir für euch einige tolle Überraschungen überlegt. Den Anfang hat der Start meiner Mitmachaktion ReFashion - neue alte Lieblingsstücke gemacht. Heute geht es weiter mit der Feierei! Aber erstmal zeige ich euch endlich meine Bluse die im Rahmen von Elkes Blusen-Sew-Along entstanden ist. 

Dienstag, 7. Februar 2017

Elmar-Kostüm

Heute habe ich ein besonderes Kostüm für euch. Im letzten Jahr war das Thema des Verkleidungsfestes im Kindergarten meines Sohnes "Elmar". Er besucht einen evangelischen Kindergarten. Dort wird an Fasching ein Verkleidungsfest gefeiert. Oft gibt es ein Motto, das auch zum aktuellen Thema im Kindergarten passt.

Sonntag, 5. Februar 2017

Blusen-Sew-Along Teil 3

Heute gibt es den letzten Zwischenstand zum Blusen-Sew-Along bei Elke. Bis zum Finale am Donnerstag habe ich noch einiges zu tun...
Der Stoff lässt sich super verarbeiten und ich habe mich auch an die französischen Nähte gewagt. Die Bluse wird also tatsächlich nicht nur von außen schön, sondern auch die Verarbeitung innen kann sich sehen lassen.

Donnerstag, 2. Februar 2017

Mitmachaktion ReFashion - neue alte Lieblingsstücke

Manchmal sind Pläne dazu da über den Haufen geworfen zu werden. Schon länger spiele ich mit dem Gedanken eine Mitmachaktion zum Thema Upcycling, oder wie ich es lieber nenne, ReFashion ins Leben zu rufen. Die Grundidee entstand auf Instagram, als ich meinen gefärbten Strickpulli gezeigt habe. Da die Idee auf Interesse gestoßen ist, habe ich mir Gedanken gemacht. 

Dienstag, 31. Januar 2017

Marienkäfer-Kostüm

Eigentlich bin ich kein Freund der 5. Jahreszeit. Fasching habe ich seit Kindertagen nicht mehr gefeiert. Meist habe ich gearbeitet, weil mir vorher entgangen war, wann überhaupt Fasching ist.
Seit ich Kinder habe wird das Thema präsenter. In Kindergarten, Kinderturnen, Krabbelgruppe, irgendwo kommt das Thema auf. Bereits vor zwei Jahren, als mein Großer drei Jahre alt war, habe ich ihm ein Marienkäfer-Kostüm genäht.

Sonntag, 29. Januar 2017

Blusen-Sew-Along Teil 2

Der Blusen-Sew-Along von Elke geht in die zweite Runde mit den Fragen: Welche Schnittänderungen hast du vorgenommen, erste Nähte, gibt es Hürden?
Zuerst einmal war für mich ja noch unklar für welchen Schnitt ich mich entscheide. Meine Wahl ist jetzt auf den Schnitt Wintersonne von Svenja (Lotte & Ludwig) gefallen.

Montag, 23. Januar 2017

Blusen-Sew-Along Teil 1

Tja was soll ich sagen... Ich wollte das neue Jahr eigentlich entspannter angehen und ein Nähprojekt nach dem anderen angehen. Dann habe ich von Elkes Plan vom gemeinsamen Nähen einer Bluse gelesen und gleich abgehakt, weil ich hier eigentlich so viele (zumindest in Gedanken) angefangenen Projekte liegen habe, die ich zuerst umsetzen wollte. 

Donnerstag, 19. Januar 2017

Plotter-Schutzhülle

Es gibt so Dinge, die will ich schon ewig nähen... Dazu gehören unter anderem schöne Schutzhüllen für meine Maschinen. Ehrlich gesagt bin ich da nämlich sehr nachlässig... Sie stehen nämlich einfach offen da. Dementsprechend sehen sie natürlich auch aus...

Dienstag, 17. Januar 2017

Capsule Wardrobe - My Essentials 2017

Im Oktober letzten Jahres habe ich euch einen Einblick in meinen vollen Kleiderschrank gegeben. Zwar gut gefüllt, aber eben oft doch nicht mit dem richtigen Inhalt.
Inzwischen sind drei Monate vergangen. Vielleicht seid ihr neugierig, wie erfolgreich ich war?!
Wer den ersten Post dazu gelesen hat, dem ist vielleicht aufgefallen, dass ich damals nicht explizit von Capsule Wardrobe sprach, es diesmal jedoch im Titel direkt aufgreife. Warum?

Dienstag, 10. Januar 2017

Hoodies ohne Ende

Ein fröhliches Hallo im neuen Jahr! :-) Auf Instagram habe ich ja auch zwischen den Jahren immer wieder was von mir hören lassen. Aber hier war es ruhig nach meinem Weihnachtskleid. Ich hatte eine Pause auch absolut nötig, weils hier im Leben 1.0 sehr turbulent zuging. Jetzt läuft wieder alles in geregelten Bahnen, ich habe einiges vor in diesem Jahr und plane schon eifrig. :-)