Montag, 27. März 2017

Rosa ist mein Pink

Mehr Rosa im Kleiderschrank: Let´s Pink about it - 12 colours of handmade fashion so lautet der Titel zu Selmins Blogpost über die Märzfarbe. Pink taucht in meinem Schrank garnicht auf. Rosa hingegen hat sich in den letzten Monaten einen Platz gemacht. So schaffe ich es diesen Monat endlich bei der tollen Aktion dabei zu sein. Dachte ich früher noch, dass ich mit Rosa blass aussehe, trage ich die Farbe heute richtig gerne! Ich würde sagen Rosa ist meine Neuentdeckung als Kontrastfarbe. 
Ich zeige euch heute 3 Outfits, die ich richtig gerne trage. 
Den Anfang macht meine Bluse, die ich im Rahmen des Blusen Sew Alongs von Elle Puls genäht habe. Mehr Details dazu gibt es hier. Mit dem Rock eine tolle wirkungsvolle Kombination - für die Fotos! Bisher war das kein Outfit, dass ich im Alltag auch getragen habe. Mit Jeans hingegen liebe ich meine Bluse. Bei den frühlingshaften Temperaturen werden dann auch wieder meine tollen Espandrilles entstaubt - eine perfekte Kombi für mich.
Eine weitere Bluse, die ich schon lange in meinem Schrank habe ist nach dem gleichen Grundschnitt Mein Mittsommer von Lotte & Ludwig entstanden. Ich liebe diesen leichten feinen Stoff. Leider ist er ebenso dünn und die Bluse wird bald das Zeitliche segnen, weil sie hintem am Beleg schon an einigen Stellen einreißt. :-/ Ich trage sie eben wirklich häufig: Sowohl mit meinem Jeansrock, als auch mit Jeans kombiniert.
Das dritte Outfit ist wirklich direkt zu einem Lieblingsoutfit geworden! Ich habe das Shirt erst am Wochenende im Rahmen eines Probenähens genäht. Die Stoffe gibts in meinem Shop, beides sind Bio-Jerseys. So weich und leicht wie sie sind, wird das glaube ich mein T-Shirt im Frühling werden. Ich habe ja lange zwischen einem komplett Rosafarbenen Shirt mit Spitzenakzenten und einem Streifenshirt mit rosa Akzenten geschwankt. Auch nach meinem Hilferuf auf Instagram, sind die Streifen knapp vorn. Ob mir das zarte Rosa flächig als Shirt getragen auch steht, war ich mir nicht sicher. Deswegen bin ich bei meinen guten alten Streifen gelandet. #streifengehenimmer 
Der Schnitt ist noch nicht ganz fertig, drum müsst ihr euch für mehr Details noch ein bisschen gedulden. 

Rosa wird vor allem kombiniert mir Grau und Blau sicher in zukunft häufiger in meiner Garderobe auftauchen. Das ist für mich auch der spannende Teil an der Aktion 12 colours of handmade fashion. Ich habe ja eigentlich ein Farbkonzept im Rahmen meiner Capsule Wardrobe. Auf den ersten Blick fallen somit viele Farben weg. Gerade ich Bereich der Kontrastfarben bin ich aber gespannt was sich da trotzdem machen lässt. Daher bin ich super gespannt auf die neue Farbe für April!

Kommt gut in die Woche!

Eure Julia

P.S. Wer jetzt auch mit dem Zartrosa oder dem Offweiss / Blau gestreiften Bio-Jersey liebäugelt, der kann gerne in meinem Shop vorbei schauen. Wer bis Freitag 31.3.17 im Shop für mindestens 40 Euro bestellt, bekommt eine Überraschung ins Paket! Schreibt mir dazu bei der Bestellung einen Kommentar mit dem Code "ÜberraschungBlog"


__________



Kommentare:

  1. Hallo Julia,
    mir fällt auf, dass mir immer mehr Bloggerinnen mit dem Namen Julia begegnen...mag auch eine selektive Wahrnehmung sein.
    Zu Deinem Post: Ein toller Text. Vorallem die Überschrift. Das 1. Outfit gefällt mir am Besten. Aber die anderen sind auch toll.
    Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia,
      dank dir! Ja stimmt, ich bin jetzt auch schon öfter über Julias gestolpert. Aber vermutlich ist das schon selektive Wahrnehmung...
      Liebe Grüße Julia

      Löschen
  2. Liebe Julia, richtig schöne Shirts sind das! Mein Favoritenoutfit ist das kurzärmlige Shirt kombiniert mit dem hellblauen Jeansrock und den braunen Accessoires. Würde ich auch genauso tragen. Schade, dass sie nicht mehr lange durchhält, musst Du wohl bald ein neues nähen:-) Liebste Grüße, Selmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir Selmin für deine lieben Worte! :-)

      Löschen
  3. Liebe Julia,
    was für schöne rosa Stücke aus Deinem Kleiderschrank. Am besten gefällt mir die erste Bluse, mit dem Outfit - das würde ich auch so tragen. Das gestreifte Shirt finde ich auch klasse! Schade, dass die 2. Bluse nicht mehr lange durchhalten wird, so was ist immer traurig.
    Ganz liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Jana! Du hast Recht, das ist wirklich traurig. Allerdings zeigt es auch wie oft meine selbstgenähten Teile getragen werden, wenn sie Lieblingsstücke werden!
      Liebe Grüße Julia

      Löschen
  4. Ich mag die erste Bluse besonders gern an dir. Irre witzig find ich die Shirtlösung - das würd ich auch anziehen wollen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Die erste Bluse trage ich wirklich auch sehr gerne!

      Löschen